Aktuelles vom EDEN Blog

EDEN_Kalender_Freundschaft_20186

Lächeln und die Nachsicht

Was hinterlasse ich durch mein Leben und meine Arbeit? Das ist eine Frage, die mich sehe häufig beschäftigt.
Was denke ich wird Bestand haben? …

Mehr

EDEN_Kalender_Freundschaft_20182

“Wir lieben Deine Ecken und Kanten, denn nur eine “0” hat keine.”

Freunde – vor allem beste Freunde, sind Menschen, die ziemlich alles über Dich wissen, Deine Ecken und Kanten kennen und das Beste aus Dir herausholen.

Doch wie wichtig sind echte Freundschaften im digitalen Zeitalter?

Zur Jahrtausendwende hatten Deutsche im Schnitt noch 4 gute Freunde – Menschen die man auch an seinen Krisen teilhaben lässt. Heute haben Facebook-User durchschnittlich 324 FB-Freunde. In seiner Studie „What are we not doing when we’re online?“ untersucht Scott Wallsten (Wirtschaftswissenschaftler in Washington) Freizeitaktivitäten im digitalen Zeitalter. Er zeigt auf, wovon wir abgelenkt werden, während wir in sozialen Netzwerken oder bei Google unterwegs sind: Facebook gewinnt hier klar auf Kosten unserer Freunde. ….

 

Mehr

IMG_8636

Interview mit Life Leadership Teilnehmer: Thomas Heupel (GF Hoesch)

Konkretere Fragen zur Life Leadership Teilnahme:

  • Was hat Dich dazu bewegt, Dich bei dem Life Leadership Everest 2018 anzumelden?
    Ein Traum geht in Erfüllung. Mein Leben neu zu definieren (2017 ist viel passiert was ich noch nicht verarbeitet habe)
  • Was erhoffst Du Dir inhaltlich von Life Leadership?
    Lebensbild neu definieren, Ziele neu bestimmen, Loslassen von alten, unwichtigen Dingen und Gewohnheiten.
  • Welche Beziehung hast du zu den Bergen?
    Ich liebe die Berge zu jeder Jahreszeit.
  • Was reizt dich besonders an diesem Everest Basecamp Trekking?
    Die Höhe, die Landschaft und die Menschen. Ich habe viele Bücher von und über Reinhold Messner und seine Abenteuer gelesen und bin fasziniert.
  • Welche drei Dinge gehören auf jeden Fall in deinen Rucksack?
    Notizbuch, Wasserflasche, Schweizer Messer
  • Welche Grenzerfahrung erwartet dich?
    Die Höhe mit dem geringen Sauerstoffgehalt in der Luft
  • Wie wirst du dich auf das Abenteuer vorbereiten?
    Da ich sehr gut trainiert bin, werde ich im Vorfeld einige Hochtouren machen.
  • Wie wichtig ist dir das Team von Führungskräften auf dem Weg nach oben?
    Das Team ist das Allerwichtigste, man muss sich aufeinander verlassen können und auf den Schwächsten in der Gruppe Rücksicht nehmen.
  • Welches Gefühl erwartet Dich, wenn du den Kalapathar Gipfel (bzw. Everest Basecamp) erreicht hast?
    Ein unbeschreibliches Glücksgefühl, enorme Erleichterung, Erschöpfung

Read more…

 

 

Mehr

Angebotsbereiche

Impressionen

Life Navigation

Kundenstimmen

Sebastian Reeh begleitet mich und den Vertriebsbereich EJOT Baubefestigungen nun schon seit einigen Jahren. Wir haben Workshops im ID wie auch AD sehr erfolgreich durchgeführt und in 2014 eine Vertriebskonferenz initiert, die er moderierte. Herr Reeh unterstützt uns leidenschaftlich und ist sehr kundenorientiert und daher ein wichtiger Baustein in der Weiterentwicklung meiner Vertriebsmannschaft. Es macht mir Spass gemeinsam mit Herrn Reeh die Vertriebsmannschaft zu motivieren und auf die geänderten Marktbedingungen vorzubereiten. Durch das hohe Mass an Motivation und Begeisterung von Herrn Reeh sind wir in der Lage, aus jedem Mitarbeiter die grösstmögliche Leistung herauszuholen. Ich möchte mich auf diesem Wege persönlich bedanken und bin sehr froh Herrn Reeh in unserem Team zu haben.

Thomas Heupel, Leiter Vertrieb Dach und Wand EJOT Baubefestigungen GmbH / Bad Berleburg

Kontakt

EDEN Schweiz Rotbuchstrasse 46 8037 Zürich +41 43 366 97 11 info@eden-training.ch EDEN Deutschland +49 177 2957356 info@eden-training.de